Archiv für Menschen

The Walking Dead Staffel 6 – 10

Posted in Filme/Serien with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 22. August 2021 by Wortman

Die neue Welt hat die Gruppe um Rick Grimes endgültig zu perfekt ausgebildeten Überlebenden geformt, die zu skrupellosen Kampfmaschinen werden, sobald es um den Schutz ihrer Gruppe geht. Um bis an diesen Punkt zu kommen, mussten sie viel ertragen und Unmengen von blutigen Herausforderungen bewältigen. Wie weit werden sie noch gehen? Ricks Gruppe kämpft mittlerweile um mehr als nur um das nackte Überleben. Sie kämpfen um ihr Zuhause. Koste es, was es wolle. Selbst wenn die Bedrohung aus ihrem eigenen Inneren kommt…

Nachdem Negan Rick und seiner Gruppe auf brutale Art und Weise seinen Willen aufzwingt, wird Rick klar, dass Negan nicht ganz bei Sinnen ist und keine Möglichkeit besteht mit ihm zu verhandeln. Ein Kampf scheint unausweichlich. Doch für einen möglichen Sieg wird weit mehr benötigt als die vorhandenen Vorräte und die Verbündeten in Alexandria.Bei der Suche nach mehr Waffen, Lebensmitteln und Kämpfern, werden Rick und seine Mitstreiter vor Herausforderungen gestellt, wie nie zuvor. Die Menschen in Alexandria und ihre neuen Verbündeten müssen sich zusammenschließen, um sich gegen Negan und seine Armee zu erheben. Doch nichts kann sie auf das vorbereiten, was sie nun erwartet.

Der schier endlose und gnadenlose Kampf gegen das Grauen der Zombie-Apokalypse hat Rick und die restlichen Überlebenden stark mitgenommen. Sie sind es leid, der schrecklichen Herrschaft der Saviors und Negan bedingungslos ausgeliefert zu sein. Doch zusammen mit Alexandria und der Unterstützung von Hilltop und dem Königreich sieht Rick eine Chance für einen alles entscheidenden Kampf für eine bessere Zukunft!
Die Saviors sind kaltblütig, in der Mehrheit und besser ausgerüstet – können Rick und seine Verbündeten es mit vereinten Kräften wirklich schaffen, die Welt endlich von Negan zu befreien?

Anderthalb Jahre sind vergangen, seit Rick und seine Mitstreiter gegen die Saviors und ihren brutalen Anführer Negan in den Krieg zogen. Inzwischen hat die Gruppe sich erholt, und unter Ricks schwankender Leitung entsteht eine neue Zivilisation.Dabei sind jede Menge unerwartete Hindernisse und Konflikte innerhalb der Gemeinschaft zu bewältigen, nichts aber bereitet die Gruppe auf die wirkliche Gefahr vor, die sich unbemerkt im Hintergrund entwickelt und alle mühsam bislang erreichten Fortschritte mit einem Schlag zu vernichten droht.

In der zehnten Staffel sind einige Monate ins Land gezogen, nachdem die Überlebenden es während des harten Winters gewagt haben, die Whisperers-Grenzen zu überschreiten. Die Gemeinschaften respektieren die Grenzen widerwillig, aber organisieren sich in Milizen, um sich auf einen Kampf vorzubereiten, der unausweichlich scheint und den sie womöglich nicht gewinnen können.
Neben den Walkers und den Whisperers gilt es, sich gegen Paranoia, Propaganda, geheime Vorhaben und Infiltrationen zur Wehr zu setzen, die die einzelnen, aber auch die aufgebaute Gemeinschaft bedrohen.

© American Movie Classics (AMC), Circle of Confusion, Valhalla Motion Pictures

The Walking Dead Staffel 1 – 5

Posted in Filme/Serien with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 22. August 2021 by Wortman

Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das abgelegene Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet und überall lauern blutrünstige streunende Beißer darauf, die Lebenden zu zerfleischen! In einem Lager am Stadtrand von Atlanta kämpft eine kleine Gruppe Überlebender um die verbliebene Existenz der Menschheit und wird dabei immer wieder von den Untoten in die Enge getrieben. Wird es Rick und den Anderen gelingen, in dieser furchteinflößenden Welt an ihrer Menschlichkeit festzuhalten?

Die Situation scheint aussichtslos, dabei hat das Ende der Zivilisation gerade erst begonnen. Der eiserne Wille, in einer von Beißern überlaufenen Welt zu überleben, lässt Officer Rick und den Rest seiner Gruppe täglich weiter kämpfen. Sie sind zu allem bereit. Schaffen sie es, sich in dieser neuen, grausamen Welt einen Hauch ihrer Menschlichkeit zu bewahren und inmitten von persönlichen Konflikten, Rivalitäten und dem blanken Wahnsinn gemeinsam zu überleben?

Auch wenn sie die Zivilisation seit mehreren Monaten hinter sich gelassen haben: Rick (Andrew Lincoln) und seine Gruppe geben nicht auf und hoffen, irgendwann einen sicheren Ort in dieser völlig verwüsteten, post-apokalyptischen Welt zu finden. Sie müssen jedoch schnell erkennen, dass ihnen weitaus größere Gefahren bevorstehen als nur die bislang gefürchteten Beißer. Der Überlebenskampf war noch nie so gefährlich wie jetzt!

Nachdem Woodbury gestürmt wurde und Rick die Überlebenden im Gefängnis aufgenommen hat, scheint es, als würde langsam wieder ein Stück Normalität in das Leben der Gefängnisbewohner einkehren. Doch der Schein trügt: Ein unbekannter Virus schürt Panik, Konflikte und Geheimnisse innerhalb der Gruppe. Und auch der Governor lässt nicht lange auf seine Revanche warten. Wer wird am Ende überleben? Wird es einen neuen Ort der Zuflucht geben?

Gefangen in einem Zugwagen blicken Rick und seine Gruppe unbewaffnet ihrem düsteren Schicksal entgegen. Was sind die wahren Motive der Terminus-Bewohner? Wird Ricks Gruppe der Ausbruch gelingen und werden sie endlich den Weg nach Washington, D.C. finden?
Die fünfte Staffel ist voll von ungeahnten Schicksalsschlägen, verlorenen Kameraden, neuen Schauplätzen, Konflikten und Hindernissen. Die Charaktere finden Liebe und Hass, Frieden und Widerstand, Zufriedenheit und Grauen.

© American Movie Classics (AMC), Circle of Confusion, Valhalla Motion Pictures

The lost Colony of Roanoke Island

Posted in Essays with tags , , , , , , , , , on 9. September 2014 by Wortman

1585 landeten die ersten englischen Siedler auf Roanoke Island, einer Insel vor der amerikanischen Ostküste des heutigen North Carolinas. Hunger, Streit und Differenzen mit den Einheimischen Indianern zwangen einen Teil der Siedler dazu, nach England zurück zu kehren um Hilfe zu holen.
1587 landete eine zweite Gruppe Siedler aus England auf der Insel, angeführt von John White. Sie fanden keinen überlebenden Siedler mehr vor.
117 Männer und Frauen, darunter auch Whites hochschwangere Tochter Eleanor Dare mit ihrem Mann. “Virginia Dare” war die erste Engländerin, die auf amerikanischen Boden geboren wurde.

Was macht Roanoke Island so interessant?
Es ist die “Lost Colony”! Als White nach England segelte um den Nachschub für die Siedler zu organisieren, wurde er durch den Krieg gegen die Spanier und ihre Armada aufgehalten. Erst 1590 erreichte White erneut Roanoke Island. Doch die Siedlung war leer. Es gab laut Aufzeichnungen auch keinerlei Anzeichen für einen Kampf. In einem Baum fand White das Wort “Croatoan” eingeritzt. Gefunden wurden nur ein paar eilig vergrabene Kisten. Von den Siedlern fehlte jede Spur. Auch Tote wurden nicht gefunden.
Das Schicksal dieser “Lost Colony” ist bis heute ungeklärt.
Im Laufe der Zeit haben sich viele Mythen und Legenden um diese Kolonie gebildet.

Was das Wort “Croatoan” angeht, so glauben einige, es handelt sich um den Namen eines Indianerdorfes, wieder Andere sagen, es ist der Name einer Nachbarinsel.
Wo genau diese Siedlung gestanden hat, lässt sich nicht mehr genau rekonstruieren. Man geht davon aus, sie lag im nördlichen Bereich.

Theorien:
* 1709: Einheimische in der Gegend von Croatoan erinnern sich an weiße Vorfahren und haben eine Augenfarbe, die sonst unter Indianern nicht anzutreffen ist.
* um 1880: Der Forscher MacMillan trifft auf Indianer des Stammes der Pembrokes, die Englisch sprechen können und deutliche europäische Züge aufweisen.
* Heute wird angenommen, die ursprüngliche Gruppe Siedler sei getrennter Wege gegangen. Manche wurden von Einheimischen getötet, manche haben sich wohl verschiedenen Indianerstämmen angeschlossen. Warum sie dies taten und warum niemals persönliche Gegenstände oder Aufzeichnungen etc. gefunden wurden, bleibt bis heute unklar.

Heute:
Dem Geheimnis um Roanoke Island ist man bis heute auf der Spur: Seit Anfang 2008 wird der nördliche Teil der Insel mittels der sogenannten CART-Technik (Computer Aided Radar Tomography) untersucht. Diese Technik macht die dreidimensionale Bodenuntersuchung möglich.

Film:
Eine interessante, dem Geisterbereich zugeodnete Erklärung lässt der Film “The lost Colony” mit Adrian Paul als Ehemann von Elenor Dare, auf die Zuschauer los. Demnach sind Geister von Wikingern, die einen Weg nach Walhalla suchen, für das Verschwinden der Siedler zuständig.
Klingt auf dem ersten Blick sicherlich abwegig, doch es ist eindeutig bewiesen, dass Wikinger zumindestens im Norden des heutigen Amerikas gelandet sind. Dort wurde eine alte Wikingersiedlung an der Grenze zum heutigen Kanada entdeckt.
Es ist nur ein Film, doch vielleicht nicht nur Fiktion.

T.R. aka Wortman

Quellen:
Archiv R.
Wikipedia
Country-Culture-Club.de
Wormser Zeitung

5. Staffel The Walking Dead

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , , , , , on 29. Mai 2014 by Wortman

Eines wird schon klar: In der 5. Staffel der Zombie – Apokalypse wird es zwei Direktiven geben. Zum Einen wird die Menschlichkeit auf der Strecke bleiben und das nackte Überleben steht im Vordergrund. Zum Anderen wird es wohl auch einen neuen Rick geben. Der Schauspieler Andrew Lincoln bleibt natürlich aber die Figur “Grimes” wird keine zweiten Gedanken mehr verbrauchen, sondern gleich alles tun, was nötig werden wird.
Alles in Allem wird es für die Protagonisten schwieriger werden. Das steht fest.

Drei neue Hauptdarsteller wird es in der 5. Staffel geben: Andrew J. West als Gareth, der erstmals im Staffelfinale der 4. Season auftauchte und der Anführer von Terminus ist. Ebenfalls zu Hauptdarstellern befördert wurden Alanna Masterson als Tara und Christian Serratos als Rosita.

Start der neuen Staffel ist für Herbst 2014 vorgesehen und wird mit “besser und brutaler” betitelt.